Wie bereits in unserem Artikel im Dezember berichtet, wurde im letzten Oktober-Ministerrat ein Wirtschaftspaket durch die Bundesregierung beschlossen, das vor allem der Belebung der Wirtschaft und der Schaffung neuer Arbeitsplätze dienen soll.

Im Entwurf der Investitionszuwachsprämie waren große Gesellschaften ausgenommen. Dieser Punkt wurde geändert, sodass die Investitionszuwachsprämie nun auch für große Gesellschaften mit mehr als 250 Mitarbeiter oder Umsatz größer 50 Mio EUR und Bilanzsumme größer 43 Mio. Euro gilt. Zusammenfassend lassen sich die Investitionsbedingungen wie folgt darstellen:

Die Ermittlung des Investitionszuwachses ergibt sich aus der Gegenüberstellung der bis Ende 2018 umgesetzten Investitionsvorhaben und der durchschnittlichen Investitionen der letzten 3 Jahre.
Förderungsfähig sind materielle aktivierungspflichtige Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen an österreichischen Standorten. Ausgenommen sind, wie bereits berichtet, Grund und Boden, gebrauchte Anlagengüter, leasingfinanzierte Investitionen, Investitionen in Fahrzeuge, Finanzanlagen sowie aktivierte Eigenleistungen.

Weitere Rahmenbedingungen sind die Durchführung des geförderten Projekts innerhalb von 2 Jahren sowie die Antragstellung der Förderung VOR Projektbeginn bei der Austria Wirtschaftsservice (AWS) oder der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft mbH (ÖHT). Bitte achten Sie hier auch auf die Erfassung sämtlicher Investitionsprojekte in einem Antrag.

Insgesamt stehen EUR 100 Mio. an Fördergelder zur Verfügung, welche nach dem „first-come, first-served“ Prinzip vergeben werden. Achten Sie deswegen auf eine baldmöglichste Antragstellung (diese ist seit 01.03.2017 möglich und endet mit 31.12.2017). Sollten Sie aus gewissen Gründen nicht in den Genuss der Investitionszuwachsprämie kommen, so könnten Ihnen eventuell noch Zuschüsse aus entsprechenden Regionalfördergebieten zustehen.

 

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

THEMA?

Mag. Johanna Baumann

+43 50885 – 604

johanna.baumann@uniconsult.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Um die Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close