Datenschutzerklärung für Bewerber

Diese Erklärung beschreibt, wie die UNICONSULT Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH, Bahnhofstraße 35a, 4910 Ried im Innkreis („wir“) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an unsere Bewerber.

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses;
  • sowie Folgetätigkeiten im Hinblick auf eine allfällige spätere Einstellung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir den Bewerbungsprozess bzw. Einstellung nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern aus Ihrer Bewerbung eine Einstellung erfolgt verarbeiten wir Ihre Daten außerdem, weil dies erforderlich ist um den Arbeitsvertrag mit Ihnen aufrecht erhalten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und aufgrund rechtlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Wenn Sie als Bewerber evident gehalten werden, erfolgt dies nur entsprechend Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

  1. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister,
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter.

Es findet keine Datenübertragung außerhalb Österreichs statt.

  1. Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sofern es zu keiner Einstellung kommt, nach einer Frist von 7 Monaten, gerechnet ab dem Tag der Besetzung der entsprechenden Stelle. Darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.
Sofern Sie als Bewerber evident gehalten werden, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die oben angeführten Zwecke bis zum dem Widerruf Ihrer Einwilligung bzw. bis zu 1,5 Jahre ab Besetzung der Stelle.

  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen  der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben. 

  1. Unsere Kontaktdaten / Verantwortlicher

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

UNICONSULT Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH
zH Frau Silvia Lenglachner
Bahnhofstraße 35a
4910 Ried im Innkreis
datenschutz@uniconsult.at

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?