Grundsätzlich sind Kinderbetreuungskosten im Ausmaß von max. 2.300 € pro Kind und Jahr als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig. Voraussetzung für die steuerliche Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten ist, dass für das betroffene Kind mehr als sechs Monate im Jahr die Familienbeihilfe bezogen wird.

Das Kind darf zudem das 10. Lebensjahr (das 16.Lebensjahr bei Bezug von erhöhter Familienbeihilfe aufgrund einer Behinderung) noch nicht vollendet haben und die Betreuung muss durch eine qualifizierte Person (keine Angehörige desselben Haushalts) oder durch eine private oder öffentliche Kinderbetreuungseinrichtung erfolgen.

In der Ferienzeit stellt sich nun die Frage, ob auch die Betreuung in den Schulferien unter diese Kategorie fällt. Das Finanzamt hatte zuvor solche Kosten als nicht abzugsfähig erachtet, da Unterrichtskosten nicht abzugsfähig sind und in diesen Feriensportcamps „die Vermittlung von Wissen oder sportliche Betätigung im Vordergrund steht“ und somit unterrichtsähnlich sind.

Anhand eines Präzedenzfalles (BFG 21.10.2016, RV/7103652/2010) hatte das Bundesfinanzgericht nun diese Ansicht revidiert und entschieden, dass die „Vermittlung von Wissen und Kenntnissen oder sportliche Betätigung“ bei einem Sportcamp eben nicht im Vordergrund steht, das Hauptaugenmerk liege viel eher in der ständigen Kinderbetreuung. Dies bestätigen auch die Programme dieser Feriencamps. Der Umstand, dass die Freizeit pädagogisch sinnvoll gestaltet wird und ein entsprechendes Sportangebot eingeplant ist, steht der Anerkennung als außergewöhnliche Belastung nicht entgegen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Ihr UNICONSULT-Experte gerne zur Verfügung!

 

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

THEMA?

Mag. Gabriele Prossegger

+43 50885 – 163

gabriele.prossegger@uniconsult.at

Das könnte Sie auch interessieren:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?