Meldung der wirtschaftlichen Eigentümer – die Zeit drängt!

Unternehmen und einige weitere Rechtsträger (zB Vereine und Stiftungen) sind gem. Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) verpflichtet, bis längstens 1. Juni 2018 ihre wirtschaftlichen Eigentümer zu melden. Diese Frist ist nicht erstreckbar!

Wir haben über diese Meldepflicht bereits im März informiert (Link zu Beitrag). Das Finanzministerium hat mit einer Informationsaussendung im April jene Rechtsträger informiert, von denen es aufgrund des Firmenbuchstandes von einer Meldepflicht ausgeht. Nicht persönlich angeschrieben wurden insb. jene meldepflichtigen Rechtsträger, bei denen Sonderkonstellationen wie bspw. Treuhandschaften vorliegen. Unabhängig vom Erhalt eines Informationsschreibens des Finanzamtes hat jeder Rechtsträger für sich seine Meldepflicht abzuklären.

Die Meldung hat ausschließlich elektronisch über das Unternehmensserviceportal (USP) zu erfolgen. Dazu ist eine Registrierung mittels Bürgerkarte oder Handysignatur erforderlich. Alternativ können Sie sich zur Meldung auch eines beruflichen Parteienvertreters, wie insbesondere eines Steuerberaters bedienen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Abklärung, ob für Sie eine Meldepflicht besteht bzw nehmen im Falle der Meldepflicht diese Meldungen gerne für Sie vor. Ab 2. Mai ist diese Funktionalität im USP für uns als Parteienvertreter freigeschaltet.

Bitte kontaktieren Sie uns umgehend, wenn wir Sie bei der Abklärung bzw Meldung unterstützen sollen. Die gesetzliche Frist zur Erstmeldung endet am 1. Juni 2018 und ist als gesetzliche Frist nicht erstreckbar. Das Finanzministerium hat uns bereits davon in Kenntnis gesetzt, dass nach Ablauf der Frist automatisiert Zwangsstrafverfahren eingeleitet werden.

Nutzen Sie auch in dieser Angelegenheit das Know-how und die Services der UNICONSULT!

 

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

THEMA?

MMag.Dr. Andreas Payer

+43 50885 – 100

andreas.payer@uniconsult.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Print Friendly, PDF & Email

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?