In vielen, vor allem auch mittelständischen (Familien)Unternehmen ist das Thema „Nachhaltigkeit“ bereits tief im Selbstverständnis verankert. Zahlreiche betriebliche Initiativen im ökologischen,  gesellschaftlichen oder sozialen Kontext bestätigen dies. Unternehmen nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Motiven. Dennoch ist noch viel zu tun.

Es überrascht daher nicht, dass der äußere Druck zu mehr Nachhaltigkeit von verschiedenen Seiten erhöht wird: seit 2017 sind große Konzerne in Österreich und in der EU zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts verpflichtet. Ein professionelles Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting gilt deshalb für viele Zulieferbetriebe mittlerweile als Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung. Zukünftig werden Finanzinstitute ebenso angehalten sein, ihre Anlage- und Kreditvergabeentscheidungen stärker an Nachhaltigkeitsaspekten zu bemessen – und neue Finanzierungsmöglichkeiten für nachhaltige Unternehmen zu eröffnen. Wer sich in diesem Wettbewerb nachhaltig und somit zukunftsfähig positioniert, schärft sein Profil und sichert seine Erfolgspotenziale.

UNICONSULT widmet sich dem Themenfeld „Nachhaltigkeit“ und berät Sie bei der Verankerung in der Strategie, Konzepterstellung und Umsetzung bis hin zur Gestaltung eines adäquaten Nachhaltigkeitsberichtes und einer eng damit verbundenen Kommunikation. (Unsere Leistungsbeschreibung)

In diesem Zusammenhang dürfen wir Sie bereits jetzt zum 2. Nachhaltigkeitsbrunch mit dem Thema „Nachhaltigkeit und Erfolg – ein Widerspruch?“ einladen, den wir in Kooperation mit den OÖNachrichten, dem C leantech-Cluster OÖ und der 3 Banken-Generali InvestmentGmbH verantalten.

Die Veranstaltung widmet sich der zunehmenden Verschränkung der Themenfelder Ökologie, Ökonomie und Sozialem. Auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmen verknüpfen ihr uneingeschränktes Bekenntnis zur Nachhaltigkeit mit zahlreichen Mechanismen, die auch ein tatsächlich verantwortliches Tun sicherstellen. Nicht zuletzt zu ihrem eigenen Gewinn. Beispiele aus der renommierten Unternehmenspraxis bestätigen, dass wirtschaftlicher Erfolg und Nachhaltigkeit zwei Seiten derselben Medaille sind, und geben Einblick, wie eine Integration der Zielsetzungen gelingen kann. Dabei wird der Aspekt „nachhaltiger Investments“ aus der Sicht eines oberösterreichischen Bankexperten beleuchtet.

Zielgruppe: Wen sprechen wir mit unserer Veranstaltung an?

Energie-, Sicherheits-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte, UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen, Personal- und Marketingverantwortliche, Fachkräfte im Bereich der Umwelt- und Energietechnik.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Ihr UNICONSULT-Berater gerne zur Verfügung.

 

FRAGEN ZUM

THEMA?

Mag. Dr. Silvia Payer-Langthaler

+43 50885 – 180

silvia.payer-langthaler@uniconsult.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Print Friendly, PDF & Email

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?