Liebe Damen und Herren,

nachdem uns in den vergangenen Monaten vorwiegend Themen rund um die Covid-Pandemie beschäftigt haben, ist es uns ein besonderes Anliegen, Sie heute zur nachfolgenden Veranstaltung einzuladen. Erfahren Sie dabei u.a., warum es gerade jetzt für Unternehmen wesentlich ist, ein professionelles und ganzheitlich ausgerichtetes Nachhaltigkeitsmanagement zu implementieren. 

2. Nachhaltigkeitsbrunch:

„Nachhaltigkeit und Erfolg – ein Widerspruch?

4. November 2020, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr


ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen wird die Veranstaltung
ONLINE durchgeführt! 

Es ist mehr als überholt, Ökologie und Soziales einerseits und Ökonomie andererseits als Gegensätze zu denken. Das aktuelle politische Umfeld, die Erwartungshaltung von Geschäftspartnern und Konsumenten – all das fordert von Unternehmen zunehmend Bewusstsein für und v.a. auch Rechenschaft über ihre gesamthafte Nachhaltigkeitsleistung ein. Einzelne umweltorientierte Maßnahmen sind zwar löblich und gut, werden aber mittelfristig nicht ausreichen. Was Unternehmen jetzt brauchen, ist ein ganzheitliches und systematisches Nachhaltigkeitsmanagement. Ein solches integriert die Stakeholder und definiert – ausgehend von einer klaren Nachhaltigkeitsstrategie – die für das Unternehmen und seine Anspruchsgruppen wesentlichen Zielsetzungen und Maßnahmen. 

Dr. Ina Meyer, Expertin für Klimaschutz, Klimawandel und nachhaltige Entwicklung am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung, wird uns in ihrem Referat „Wandel findet statt! Warum? In welchem Ausmaß?“ u.a. vor Augen führen, welche Auswirkungen der Klimawandel auch auf das Wirtschaftsleben haben. 

Dr. Silvia Payer-Langthaler, CSR-Consultant UNICONSULT, und Mag. Josef Baumüller, WU Wien, werden in ihrem Vortrag der Frage nachgehen „Wie lässt sich trotz Nachhaltigkeit Geld verdienen?“, den (vermeintlichen) Widerspruch zwischen ökonomischen und ökologischen Zielsetzungen aufklären und u.a. die Gründe erläutern, warum es für Unternehmen (aller Größe) entscheiden ist, sich mit Nachhaltigkeit auseinander zusetzen. 

Anschließend wird Alois Wögerbauer, Geschäftsführer 3 Banken-Generali Investment-GmbH, einen umfassenden Einblick darüber geben, welche – zum Teil einschneidenden – Veränderungen auf die Bankenwelt und den gesamten Finanzsektor hinsichtlich Nachhaltigkeit zukommen. 

Drei Best Practice Beispiele von Unternehmen, die sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander setzen, runden die Veranstaltung ab: 

– Ing. Franz Maurer, Geschäftsleiter Zauner Anlagentechnik GmbH
– Dr. Horst Wolfsgruber, CFO Erema Group GmbH und
– Katrin Helmberger, BSc, Umweltmanagerin bei Fronius. 

Trotz online-Durchführung soll die Möglichkeit zur Diskussion bestehen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind schließlich eingeladen, Fragen an die ReferentInnen zu stellen, so dass Sie lediglich auf das Networking vor Ort sowie auf den geplanten gemeinsamen Abschluss-Brunch verzichten müssen.

Weiter Infos zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

Ihr UNICONSULT-Team

Das könnte Sie auch interessieren:

Print Friendly, PDF & Email

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?