Im letzten Oktober-Ministerrat wurde ein Wirtschaftspaket durch die Bundesregierung beschlossen, das vor allem der Belebung der Wirtschaft und der Schaffung neuer Arbeitsplätze dienen soll.

Im letzten Oktober-Ministerrat wurde ein Wirtschaftspaket durch die Bundesregierung beschlossen, das vor allem der Belebung der Wirtschaft und der Schaffung neuer Arbeitsplätze dienen soll.

Die Eckpfeiler des Wirtschaftspakets, das vor allem ein umfassendes Investitionspaket ist, sind eine KMU-Investitionszuwachsprämie sowie ein Investitionsprogramm für Gemeinden. Das Maßnahmenpaket sieht ein Volumen von 175 Millionen Euro vor.

Die KMU-Investitionszuwachsprämie soll für die Neuanschaffung von aktivierungspflichtigen Wirtschaftsgütern, die abnutzbares Anlagevermögen sind, gewährt werden. Ausgenommen hiervon sind in erster Linie Grund und Boden, Beteiligungen und PKW. Um den förderungswürdigen Investitionszuwachs zu ermitteln, soll der Durchschnitt der jeweils neu aktivierten Anschaffungs- oder Herstellungskosten des abnutzbaren Anlagevermögens der drei vorangegangenen Jahre berechnet werden. Die Prämie soll zudem wie folgt gestaffelt werden:

0 – 49 Mitarbeiter: Investitionsvolumen 50.000 – 450.000 / Höhe der Prämie: 15 % des Investitionszuwachs
50 – 250 Mitarbeiter: Investitionsvolumen 100.000 – 750.000 / Höhe der Prämie: 10 % des Investitionszuwachs

Die im Rahmen des Wirtschaftspaketes vom Ministerrat beschlossene Investitionszuwachsprämie wird als direkte Förderung vom Austria Wirtschaftsservice (www.awsg.at) abgewickelt. Nach Auskunft des AWS sind die entsprechenden AWS-Richtlinien unter Abstimmung mit den zuständigen Ministerien derzeit noch in Ausarbeitung und werden nach Fertigstellung auf der AWS-Homepage abrufbar sein.

Des Weiteren umfasst das Wirtschaftspaket die Förderung von Investitionsprojekten von Gemeinden, welches die Modernisierung der Infrastruktur unterstützen soll, und eine Erhöhung der Forschungsprämie ab dem Jahr 2018.

Für nähere Infos steht Ihnen Ihr UNICONSULT-Berater zur Verfügung!

 

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

THEMA?

Mag. Johanna Baumann

+43 50885 – 604

johanna.baumann@uniconsult.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Um die Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close