Vereinfachung für innergemeinschaftliche Konsignationslager ab 01.01.2020

Am 02.10.2018 einigte sich der Rat der EU für Wirtschaft und Finanzen auf eine Reihe von Maßnahmen, die ab 01.01.2020 sofort anzuwenden sind. Diese sollen der Vereinheitlichung des Mehrwertsteuersystems innerhalb der Europäischen Union dienen. 

Weder im nationalen UstG noch im europäischen Umsatzsteuerrecht bestanden bisher Bestimmungen bezüglich Lieferungen in Konsignationslagern. Hierbei handelt es sich um Lager, die der Lieferant beim Kunden einrichtet und woraus dieser bei Bedarf Waren entnehmen kann. Das Bestücken eines Konsignationslagers galt aus österreichischer Sicht als innergemeinschaftliches Verbringen. Die Entnahme bewirkte in weiterer Folge eine Lieferung. Der Betreiber des Konsignationslagers musste sich in Österreich zur Umsatzsteuer erfassen lassen und die Rechnung mit österreichischer Umsatzsteuer ausstellen. 

Bestimmte Staaten sahen bereits eine Vereinfachungsregelung vor, wobei erst die Entnahme aus einem Konsignationslager als innergemeinschaftliche Lieferung für den Verkäufer, beziehungsweise als innergemeinschaftlicher Erwerb für den Käufer gilt. Ab 01.01.2020 ist diese Vereinfachungsregel einheitlich in allen Mitgliedsstaaten anwendbar und es kommt nicht mehr zu einer Registrierungspflicht des ausländischen Unternehmers im Lagestaat des Konsignationslagers.

Um diese Regelung anwenden zu können, darf der Lieferant im Bestimmungsland weder Sitz noch feste Niederlassung haben und die UID-Nummer des Kunden muss bei Beginn des Transports bekannt sein. Weitere Voraussetzungen sind die Übertragung der Waren innerhalb einer Frist von zwölf Monaten, sowie die Einhaltung bestimmter Aufzeichnungspflichten. 

Bei Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Ihr UNICONSULT-Berater gerne zur Verfügung.

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

Das könnte Sie auch interessieren:

Print Friendly, PDF & Email

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?