UNICONSULT Akademie: 12.10.2018 – 12-Stunden-Tag Für Details hier klicken

Jede Registrierkasse muss, wie schon bekannt, über FinanzOnline beim Finanzamt registriert werden. Dies erfolgt über einen FinanzOnline-Zugang vom Klienten selbst bzw. durch uns oder durch die direkte Kommunikation einer internetfähigen Registrierkasse mit dem Finanzamt durch einen eigenen FinanzOnline-Zugang.

Für diese direkte Kommunikation muss allerdings vorher ein spezieller FinanzOnline-Benutzer für die Kasse erstellt werden, wobei wir Sie gerne unterstützen. Nach erfolgter Registrierung der Kasse selbst hat auch eine Prüfung des sog. Erstbelegs zu erfolgen. Erst nach erfolgreicher Belegprüfung ist die erforderliche Funktionalität gegeben.

Die beim Finanzamt gemeldeten Registrierkassen können jederzeit online eingesehen werden (FA-Online → Eingaben → Registrierkassen). Dabei sind der aktuelle Status jeder Registrierkasse, das Inbetriebnahmedatum, das Datum der Erstbelegprüfung sowie allfällige Ausfälle etc. ersichtlich. Wichtig ist, dass der Status der eingesetzten Registrierkassen jeweils und möglichst unterbrechungsfrei auf OK steht.

Die Einrichtung, laufende Wartung, Betreuung und Funktionalitätsverantwortung der Registrierkasse obliegt dem Unternehmer. Störungen bzw. infolgedessen auch die Wiederinbetriebnahme sind dem Finanzamt zu melden, der Start- bzw. der Jahresbeleg sind mittels Belegprüf-App des Bundesministeriums zu prüfen.

Auf Wunsch können wir jederzeit die ordnungsgemäße Registrierung Ihrer Kasse prüfen, Ihnen bei der Meldung von Störungen helfen oder Sie bei der Belegprüfung unterstützen.

 

Relevante Bereiche

FRAGEN ZUM

Das könnte Sie auch interessieren:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?